Die Webseite der Piratenpartei Dortmund

Demokraten demonstrieren gegen Rechts

Für Montag, den 23.12, haben die Rechten eine Demonstration in der Nähe der Wohnhäuser bekannter Dortmunder Politiker angemeldet. Dieses Mal ist eines der Ziele neben Oberbürgermeister Ulrich Sierau, Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp (SPD) und dem ehemaligen DGB-Regionsvorsitzenden Eberhard Weber unsere Landtagsabgeordnete Birgit Rydlewski. Sie setzt sich massiv für Freiheit und Gerechtigkeit ein. Im Besonderen ist sie auf vielfältige Weise aktiv gegen rechtsextreme Gruppierungen und ist daher den Rechten ein Dorn im Auge.

„Ich werde mit vielen anderen an diesem Tag auf die Straße gehen und damit meine Solidarität bekunden.“ sagt Robert Rutkowski (Beisitzer im Vorstand der Dortmunder Piraten), „Dortmund ist und bleibt eine Stadt, in der für rechte Gesinnung kein Platz ist.“

Die Dortmunder Piraten fordern alle Demokraten auf am 23. Dezember um 15:00 Uhr zur Tewaagstr./Ecke Karl-Liebknecht-Str./Rosa-Luxemburg-Str. (U41) zu kommen, um gemeinsam gegen rechts zu demonstrieren.

Kommentare geschlossen.