Die Webseite der Piratenpartei Dortmund

Piraten wollen in den Dortmunder Rat

Rat soll transparenter werden

Am Sonntag den 16. Februar werden die Dortmunder Piraten ihre Aufstellungsveranstaltung für die Kommunalwahl durchführen. Die Piraten treffen sich um 11 Uhr im Orange an der Ruhrallee 69 um ihre Kandidaten und Kandidatinnen für den Rat und die Bezirke zu wählen.

„Wir werden unsere erfolgreiche Arbeit der Landtagsfraktion auch in die Städte tragen.“ so Torsten Sommer, Dortmunder Landtagsabgeordneter. „Insbesondere Dortmund kann sich auf kompetente Menschen freuen, die unsere Region nach vorne bringen.“

Ob die Piraten mit einem Oberbürgermeisterkandidaten oder einer Oberbürgermeisterkandidatin antreten werden, wird von der Versammlung beschlossen. Einen Spitzenkandidaten kann man bei den Piraten nicht voraussagen, da die Liste nicht von Vorständen bestimmt wird, sondern wirklich durch die Mitglieder gewählt wird.

Das Wahlprogramm der Dortmunder Piraten wurde bereits am 19. Januar 2014 beschlossen und umfasst grundsätzliche Versprechen transparenter, nachhaltiger und weniger auf Eigennutz bedachte Politik, einer Politik mit dem Bürger für die Bürger der Stadt Dortmund.

Auch diese Veranstaltung der Piraten ist öffentlich. Interessierte sind wie immer herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Was denkst du?