Die Webseite der Piratenpartei Dortmund

Unsere Anträge in der BV-Sitzung am 16.09.2014

Bei der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Hörde am 16.09.2014 werden nicht nur Bürgerfragen und viele Kenntnisnahmen auf der Tagesordnung stehen, sondern auch vier Anträge der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN.

Fledermaus-Quartiersermöglichung

Unter TO 11.12 beantragen wir, dass die Verwaltung mit einem Grundstückseigentümer im östlichen Teil des Phoenix-Sees Kontakt aufnimmt, um dadurch möglichst dafür zu sorgen, den dort bisher lebenden Fledermäusen wieder eine Möglichkeit zu geben, dort zu siedeln. Die Öffnungen, die dort bisher zum nisten genutzt wurden, wurden verschlossen…

Da wir Nerds natürlich gerne in Sommernächten vor unseren beleuchteten Monitoren sitzen, liegt der Nutzen von Fledermäusen eh klar auf der Hand: Mücken werden schließlich genauso von unserer nächtlichen Lichtquelle angezogen wie wir selbst – und dort dienen wir ihnen dann als Futterquelle. Gerade in der Nähe des Phoenix-Sees sind daher natürliche Fressfeinde von Mücken – wie z.B. Fledermäuse – selbstverständlich absolut zu begrüßen!

Und davon, dass nur zwei von 24 in Deutschland vorkommende Fledermausarten nicht bedroht sind, möchte ich lieber gar nicht erst anfangen…

Fußgängerampelphasen-Verlängerung

Bei TO 11.13 wird es um eine Ampelschaltung gehen. Schon seit Jahren ärgere ich mich über eine Ampel, deren Grünphase selbst für mich als Fußgänger einfach zu kurz ist. Nicht ein einziges Mal ist es mir gelungen, diese Straße bei Grün komplett zu überqueren. Und genau so lange sehe ich auch schon kopfschüttelnd zu, wie ältere Menschen auf den Weg zu dem kleinen Blumenladen dort an der Ecke von geduldigen Autofahrern über die Straße gelassen werden, obwohl die Ampel ihnen schon lange wieder grün zeigt.

Kreisverkehrsplanung

Mit TO 11.14 fordern wir die Verwaltung auf, einen Kreisverkehr alternativ zur aktuellen Beschlusslage zu erarbeiten. Bisher wurden in Hörde mit den neuen Kreisverkehren nämlich gute Erfahrungen gemacht, so dass wir diese Möglichkeit auch für diese Kreuzung gerne in Betracht ziehen lassen würden.

Radwegführung Phoenixsee

Bei TO 11.15 wird es dann um den Radweg am Phoenix-See gehen, bei dem es ja in den letzten Monaten immer wieder Änderungen gegeben hat, bis kaum noch jemand wusste, wo Fahrräder denn überhaupt fahren dürfen. Die aktuelle Regelung ist unübersichtlich und ärgerlich für die Radfahrer. Wir haben daher eine neue Regelung erarbeitet, die die Bedürfnisse aller am See erfüllen sollte.

Was denkst du?