Die Webseite der Piratenpartei Dortmund
Konzentriert und ernst arbeiteten die Piraten an ihrem Konzept

Wahlkampf 2017 – Konzept der Piraten Dortmund

Wir Dortmunder Piraten sind davon überzeugt, dass unsere Themen und Ziele wichtig sind, doch um uns für unsere Themen und Ziele einzusetzen, brauchen wir auch die Unterstützung der Wähler. Deswegen wollen wir 2017 möglichst viele Wähler motivieren, bei der Piratenpartei ihr Kreuz zu machen. Gleichzeitig hat die Piratenpartei Dortmund nur wenig finanzielle Ressourcen, um die Wahlkämpfe 2017 in Land und Bund zu führen. Deswegen ist es uns wichtig, unsere Mittel möglichst effizient einzusetzen. Es geht nicht um ein Parteiprogramm, in dem unsere Themen, Ziele und Überzeugungen dargelegt werden. Es geht darum, ein Konzept zu haben, an dem wir unsere Handlungen und Aktionen im Wahlkampf orientieren können, um möglichst effizient und erfolgreich zu handeln.

Um das Konzept zu erstellen, haben wir am 03.07.2016 ein für alle offenes Treffen in Dortmund veranstaltet und unsere Hauptmerkmale, Alleinstellungsmerkmale und Zielgruppen definiert, und werden bis September 2016 auf Stammtischen und Sondertreffen in und außerhalb des Internets, die erarbeiteten Ergebnisse schärfen und die Erfahrung von möglichst vielen Menschen einfließen lassen.

In dieser Dokumentation präsentieren wir die Ergebnisse (1. Ergebnisse), eine Anleitung, wie sich die Ergebnisse in konkrete Aktionen Umsetzen lassen (2. Umsetzung), und stellen dar, wie wir die Ergebnissen entwickelt haben (3. Entwicklung).

1. Ergebnisse

Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen ihre Meinung zu den Ergebnissen einbringen, welche Änderungen sie wünschen, und uns sagen, was wir vielleicht noch berücksichtigen sollten.

Wir haben uns drei Fragen gestellt:

  • Was sind unsere Hauptmerkmale?
  • Was sind unsere Zielgruppen?
  • Was sind unsere Alleinstellungsmerkmale?

Anschließend haben wir diese Fragen aus unserem Wissen heraus beantwortet. Hier sind die Antworten:

Die Kärtchen ohne Punkte sind schon aussortiertDie Kärtchen ohne Punkte sind schon aussortiert.

1.1 Hauptmerkmale

Hier sind die Merkmale aufgezählt, die die Menschen beim Treffen am 03.07.2016 als diejenigen identifiziert haben, mit denen sie am liebsten in den Landtagswahlkampf 2017 ziehen würden. Je mehr * ein Merkmal hat, desto beliebter ist es.

  • Freiheit *******
  • Menschenbeteiligung (nicht nur Bürgerbeteiligung) ******
  • Zukunftsgewandt *****
  • Aufklärung ****
  • Demokratie ****
  • Humor ****
  • Teilhabe ***
  • Positives Menschenbild ***
  • Bildung **
  • Menschenrechte **
  • Grenzenlosigkeit *
  • Internet *
  • Nicht so scheiße wie die anderen *
  • Science, Bitch! *
  • Sozialliberal *

1.2 Zielgruppen

Hier sind die Zielgruppen aufgeführt, die die Menschen beim Treffen am 03.07.2016 als diejenigen identifiziert haben, die sie als am zugänglichsten für unsere Inhalte und Merkmale halten und zu denen es am meisten Ideen gibt, wie sie gezielt anzusprechen sind. Je mehr * eine Zielgruppe hat, desto mehr Ideen gibt es zu ihrer Ansprache.

  • Gamer/Rollenspieler *****
  • Wissenschaftlich interessierte Menschen *****
  • Youtuber *****
  • IT-ler ***
  • „Die Partei“-Wähler mit Inhaltsanspruch ***
  • DrogennutzerInnen ***
  • U25 ***
  • aktiv sozial engagierte Frauen **
  • Antifaschisten **
  • Hacker **
  • Humanisten (Atheisten) **
  • Linksgrünversiffte Gutmenschen **
  • Aktivisten/NGOs *
  • Cosplayer *
  • Kosmopolitische Menschen *
  • Nicht-Autofahrer *
  • Protestwähler *
  • Sci-Fi-Junkies *
  • Trolle *
  • Ü45 *

1.3 Alleinstellungsmerkmale?

Hier sind die Alleinstellungsmerkmale aufgeführt, die die Menschen beim Treffen am 03.07.2016 als diejenigen identifiziert haben, die andere am stärksten als Alleinstellungsmerkmale der Piraten wahrnehmen. Je mehr * ein Alleinstellungsmerkmal hat, desto besser ist es vermittelbar.

  • Digital ********
  • „Pro Asyl“ *****
  • Transparent *****
  • Politik nicht nur „auf Sicht“ ****
  • Individuelle Freiheit auch von ökonomischen „Zwängen“ ****
  • Humor/Selbstironie ***
  • Positives Menschenbild ***
  • Basisdemokratie **
  • Energiewende **
  • Liberale Drogenpolitik **
  • Popkulturelle Verwurzelung **
  • Ehrlich *
  • Gegen TTIP, CETA & Co *
  • Konstruktive Lösungen *
  • Liberal *
  • Migranten *(Soziale Freiheit * – Stern habe ich Individueller Freiheit hinzugefügt)

2. Umsetzung

Es ist schön zu wissen, wen wir als unsere Zielgruppen für den Wahlkampf definiert haben, und was wir für unsere Hauptmerkmale und Alleinstellungsmerkmale halten, aber was fangen wir damit an? Hier gibt es eine Anleitung, wie sich die Ergebnisse in Handlungen umsetzen lassen. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen diese Anleitung verbessern, verfeinern oder ganz neue Anleitungen einbringen und möglichst viele Menschen diese Anleitungen nutzen, um tolle Aktionen zu entwickeln.

Thomas erklärte die Umsetzung anhand dieses SchaubildesThomas erklärte die Umsetzung anhand dieses Schaubildes.

  • Erstens: Wir nehmen eine Zielgruppe, die wir vorher definiert haben…
  • Zweitens: … und eine Botschaft, die wir vermitteln wollen (aus unseren Haupt und Alleinstellungsmerkmalen).
  • Drittens: Dann schauen wir uns an, welche „Sprache“ die Zielgruppe spricht.
  • Viertens: Wir übersetzen unsere Botschaft in die Sprache der Zielgruppe.
  • Fünftens: Wir wählen einen Kanal, über den wir die Zielgruppe erreichen.

Dabei hilft das AIDA-Schema:

  • Attention: Wie erregen wir die Aufmerksamkeit der Zielgruppen?
  • Interest: Wie erregen wir das Interesse der Zielgruppe?
  • Desire: Wie erzeugen wir das Verlange in der Zielgruppe?
  • Action: Wie bringen wir die Zielgruppe in Aktion (also dazu, ein Kreuz bei uns zu machen, unsere Inhalte weiterzutragen oder sogar bei uns mitzumachen)?

Beispiel:
Wir nehmen erstens die Zielgruppe der Rollenspieler und Rollenspielerinnen und wollen ihnen zweitens die Botschaft zur liberalen Drogenpolitik näher bringen (entspricht unserem Hauptmerkmal „Freiheit“ und unserem Alleinstellungsmerkmal „liberale Drogenpolitik“). Wir schauen uns drittens an, welche Sprache sie sprechen (z.B. Herr der Ringe–Universum) und übersetzen viertens unsere Botschaft („Gandalf darf rauchen, was er will.“).

160703TosoDavidTorsten hätte gerne ein Beispiel mit dem Hauptmerkmal „Zukunftsgewandt“ – kommt in der Zukunft!

Wir erregen die Aufmerksamkeit (Attention) der Rollenspielerinnen und Rollenspieler, indem wir Anzeigen in DSA uns MERS-Abenteuern (beides Rollenspiele) kaufen oder bei entsprechenden Vlogs (Video-Blogs), Videos, Websites eine rauchende, etwas bekifft aussehende Gandalffigur abbilden mit der Bildunterschrift: „Gandalf darf rauchen, was er will.“. Damit haben wir hoffentlich das Interest der Rollenspieler geweckt, da das Thema mit ihrer Sprache verbunden ist, und das Desire erzeugt, auch konsumieren zu dürfen, was man will. Um die Action zu triggern, muss klar erkenntlich sein, dass die Anzeige von den Piraten stammt und wir gewählt werden wollen, was wir darüber erreichen, dass wir a) ein möglichst wiedererkennbares Anzeigendesign verwenden und b) ein „Piraten wählen“-Logo in die Anzeige einbauen.

Wenn das Bild besonders lustig ist, haben wir auch noch unser Alleinstellungsmerkmal „Humor“ mittransportiert und möglicherweise auch eine besondere Nähe zur Popkultur gezeigt.

3. Entwicklung

Um transparent zu machen, wie wir zu den Ergebnissen gekommen sind, zeigen wir hier, wie wir sie entwickelt haben.

Bevor wir das Konzepttreffen Wahlkampf 2017 veranstaltet haben, haben wir uns hingesetzt und eine Menge Wahlkampfkonzepte gelesen, um herauszufinden, was überhaupt ein Konzept ist. Es gibt da sehr viele verschiedene Antworten, die verschieden viel Geld kosten. Schließlich haben wir uns entschlossen, für uns drei Dinge zu klären: Was halten wir für unsere Hauptmerkmale? Was halten wir für die am besten erreichbaren Zielgruppen? Was sind unsere Alleinstellungsmerkmale?

3.1 Entwicklung der Hauptmerkmale

Danebod überlegt ob er seinen letzten Punkt bei Besserwisser oder Kindisch!!! kleben wirdDanebod überlegt, ob er seinen letzten Punkt bei „Besserwisser“ oder „Kindisch!!!“ kleben wird.

Alle Teilnehmenden bekam zehn Minuten Zeit, die Hauptmerkmale, die sie – oder aus ihrer Sicht andere – mit den Piraten verbinden, auf Kärtchen zu schreiben. Die Kärtchen wurden für alle sichtbar aufgehängt und Dopplungen aussortiert.
Dann bekamen alle eine begrenzte Anzahl Klebepunkte, um sie auf ein oder mehrere Kärtchen zu kleben, auf denen das Merkmal stand, mit dem er oder sie am liebsten in den Wahlkampf ziehen würde.

3.2 Entwicklung der Zielgruppen

Ruppid Raucherkärtchen wurde später den DrogennutzerInnen zugerechnetRuppis Raucherkärtchen wurde später den DrogennutzerInnen zugerechnet.

Jede(r) bekam zehn Minuten Zeit, mögliche Zielgruppen für den Wahlkampf der Piraten auf Kärtchen zu schreiben.
Die Kärtchen wurden für alle sichtbar aufgehängt und Dopplungen aussortiert.
Dann wurden sie von allen Anwesenden in eine Matrix einsortiert. Je weiter rechts eine Karte hängt, desto allgemeiner ist die Zielgruppe („alle Menschen“, „Rentner“). Je weiter links sie hängt, desto spezifischer ist sie („einbeinige Weltumseglerinnen, die im Antifa e.V. sind“). Je höher eine Karte hängt, desto leichter ist die Zielgruppe anzusprechen. Je niedriger sie hängt, desto schwerer ist die Zielgruppe aus Sicht der TeilnehmerInnen ansprechbar.
Dann bekamen alle eine begrenzte Anzahl Klebepunkte, um sie auf ein oder mehrere Kärtchen zu kleben, auf denen die Zielgruppe steht, zu denen die TeilnehmerInnen am meisten Ideen im Kopf haben, um sie anzusprechen und von den Piraten zu überzeugen.

3.3 Entwicklung der Alleinstellungsmerkmale

Erst Komplexität/Chaos produzieren und dann reduzierenErst Komplexität/Chaos produzieren und dann reduzieren.

Alle Teilnehmenden bekamen zehn Minuten Zeit, die Alleinstellungsmerkmale, die sie selbst oder aus ihrer Sicht andere bei den Piraten sehen, auf Kärtchen zu schreiben.
Die Kärtchen wurden für alle sichtbar aufgehängt und Dopplungen aussortiert.
Dann wurden sie von allen Anwesenden in eine Matrix einsortiert. Je weiter rechts eine Karte hängt, desto schwächer ist das Alleinstellungsmerkmal, also desto mehr andere Parteien könnten das Merkmal auch glaubhaft für sich beanspruchen. Je weiter links eine Karte hängt, desto stärker ist das Alleinstellungsmerkmal, also desto weniger Parteien beanspruchen es glaubhaft für sich. Je höher eine Karte hängt, desto interessanter für viele andere wird das Alleinstellungsmerkmal eingeschätzt. Je niedriger sie hängt, desto uninteressanter ist das Merkmal für die Mehrheit.
Dann bekam jede(r) eine begrenzte Anzahl Klebepunkte, um sie auf ein oder mehrere Kärtchen zu kleben, auf denen ein Alleinstellungsmerkmal stand, mit dem die Person am liebsten in den Wahlkampf gehen würde.

3.4. Umsetzung

Die Anleitung zur Umsetzung wurde von Thomas vorgestellt und anhand von verschiedenen Beispielen durchgespielt. Am 04.09.2016 gibt es ein weiteres Treffen, bei dem wir anhand des bis dahin verfeinerten Konzeptes und der Anleitung Handlungen und Aktionen für den Wahlkampf 2017 planen.

160703KonzeptDetailThomas erklärt David noch einmal die Umsetzung, Nadja hat’s schon verstanden.

Die Fotos stammen von Magdalena Zenglein. Wenn Ihr Anregungen und Verbesserungsvorschläge habt oder Aktionen aufgrund der Anleitungen entwickelt habt, mailt es auf die Dortmund-Liste dortmund@lists.piratenpartei.de oder twittert es den @PiratenDo oder schickt es dem Vorstand vorstand@piratendo.de oder schreibt in die Kommentare und am allerbesten in dieses Pad.

Den Text schrieb David Grade, Mitglied der Piratenpartei Dortmund und seit 2014 für die Piraten in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord.

Wolfgang fragt sich ob wir mit dem Konzept 25% erreichen - ja!Wolfgang fragt sich ob wir mit dem Konzept zum 2ten Mal über 5% erreichen – ja!

Was denkst du?