Die Webseite der Piratenpartei Dortmund

Wir sind schon ein geiler Haufen

Piraten wählen neuen Kreisvorstand

Am Sonntag haben ca. 50 interessierte Piraten einen neuen Kreisvorstand in ihrer Dortmunder Geschäftsstelle gewählt. Wieder gewählt als Vorsitzender wurde der 46 jährige Dirk Pullem. Zusammen mit dem neugewählten 32 jährigen Diplom-Pädagogen David Grade bilden die beiden die Doppelspitze der Dortmunder Piraten.

Die Finanzgeschäfte leitet auch weiterhin Wolfgang Pähler, Daniel Sandmeier wurde als Verwaltungspirat bestätigt und Heike Egeling, Nadja Reigl und Robert Rutkowski vervollständigen den Vorstand als Beisitzer.

Die Neuwahl wurde notwendig, da der alte Vorsitzende Christian Gebel zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt worden ist und man die Chance zur Erweiterung des Vorstandes nutzen wollte. Der Vorstand wurde vergrößert, da die Piratenpartei Dortmund im letzten Jahr erheblich gewachsen ist und damit auch der Arbeitsaufwand deutlich anstieg.

„Dortmund war und ist eine der Hochburgen der Piratenpartei NRW und es ist unsere Aufgabe den Dortmundern in den kommenden Monaten zu zeigen warum es wichtig ist uns in die aktive Politik zu schicken.“ so der Vorsitzende Dirk Pullem.

Die Piraten waren etwas über den Ansturm überrascht und die Geschäftsstelle in der Märkischen Straße 64 platzte aus allen Nähten.

„Wir sind schon ein geiler Haufen“, sagte der neue Vorsitzende David Grade nach seiner Wahl, „wir haben hier ganz Junge und ganz Alte, Ausgeflippte, Gesetztere, Schräge, Ruhige, Nerds, Rentner, ein Querschnitt der Gesellschaft, alle eint der Glaube, dass konsequentere Bürgerbeteiligung, transparentere Verwaltungs- und Politikstrukturen und ein gelebtes, positives Menschenbild auch seitens der Politik Dortmund voranbringen kann. So breit aufgestellt werden wir und jeder der sich beteiligen will, die anstehenden Wahlkämpfe und nächstes Jahr den Rat rocken.“

Kommentare geschlossen.