Die Webseite der Piratenpartei Dortmund

Das lange Warten auf den Unterhaltsvorschuss

In Dortmund haben in den vergangenen Jahren 4300 Kindern Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt erhalten. Durch eine Gesetzesänderung haben jedoch seit Juli 2017 knapp 10.000 Kinder in Dortmund Anspruch auf einen solchen Unterhaltsvorschuss durch das Jugendamt, da in der Regel ihr leiblicher Vater (manchmal auch die Mutter) eine solche Zahlung verweigert. Doch dieser Anspruch ist reine Theorie. Der Oktober naht – und … weiterlesen →

Waschcafés für die Nordstadt?

Am Mittwoch, 13. September, tagt wieder die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord. Beginn ist um 16 Uhr im Keuning-Haus. Zahlreiche Themen stehen auf der Tagesordnung, etwa die Entwicklung des Hoeschparks oder des Westfalenhütten-Geländes.

Auch die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat mehrere Tagesordnungspunkte gesetzt. Sie sorgt sich um den nördlichen Bahnhofsbereich. Dort soll ja mittelfristig der Busbahnhof umziehen. Die Fraktion DIE LINKE & … weiterlesen →

Eine zweite Chance fürs Dortmunder U

Das Dortmunder U, Ideen für Umstrukturierungen und Pläne für neue Ausstellungen sind Thema im nächsten Kulturausschuss. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat im Vorfeld dem neuen U-Direktor Edwin Jacobs über seine Pläne und Ideen gesprochen und ist mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Ja, tatsächlich. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, die immer wieder laute Kritik an diesem so genannten … weiterlesen →

Foto von Torsten Sommer Bild: cc-by Sandra Schulze

Veranstaltungshinweis: Politik in Leichter Sprache

Am Dienstag den 12. September 2017 um 17:30 Uhr gibt es eine politische Veranstaltung in Leichter Sprache (1).
Veranstaltungsort ist das Pädagogischen Zentrum (Schulzentrum Nette, Dörwerstraße 34) in 44359 Dortmund.
Bei dieser Veranstaltung werden sich einige Bundestagskandidaten dem Gespräch mit interessierten Bürgern stellen.
Dieses Gespräch soll es allen Menschen erlauben sich ein Bild der Kandidaten zu machen.
weiterlesen →

Foto von Torsten Sommer Bild: cc-by Sandra Schulze

Veranstaltungshinweis: Ideen zur Weiterentwicklung der Demokratie

Werden Piraten noch benötigt oder reichen die anderen Parteien aus?

Dazu ein aktueller Veranstaltungshinweis: Ideen zur Weiterentwicklung der Demokratie

Am Mittwoch, 23.08.2017, findet von 18:30-20:00 Uhr in der

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstr. 48
44147 Dortmund
die Veranstaltung „Kurz und knapp – Ideen zur Weiterentwicklung der Demokratie“ [1] statt.

Sechs Dortmunder Bundestagskanditinnen stehen dabei dem Publikums für Fragen … weiterlesen →

Flughafen ist bestenfalls regionalbedeutsam

„Dem Dortmunder Flughafen fehlt ein tragfähiges Konzept“, sagt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund. „Jedes Jahr zweistellige Millionenverluste und Watschen von EU-Kommission und Verwaltungsgericht sprechen gegen die Zukunftsfähigkeit des Flughafens mit Billigfliegern. Und Frachtverkehr kommt wegen des Nachtflugverbotes auch nicht in Betracht. Insofern stimmt der Landesentwicklungsplan.“

Die EU-Kommission hatte zukünftige Beihilfen … weiterlesen →

Kommt das Projekt „Radeln ohne Alter“ ins Rollen?

Ein Projekt, das älteren Mitbürgern und Langzeitarbeitslosen gleichermaßen zu Gute kommen könnte, wird derzeit in Dortmund auf seine Machbarkeit überprüft: das „Radeln ohne Alter“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Anregung offenbar offene Türen einrennen“, sagt Nadja Reigl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Sozialausschuss.

Beim „Radeln ohne Alter“ werden Fahrrad-Rikschas eingesetzt, in … weiterlesen →

Hund im Tierheim

Hunde aus Tierheim bald steuerermäßigt?

Nicht nur Dortmund überrascht.Dich. Auch die CDU tut das. Übrigens zum großen Vergnügen der Linken & Piraten in Dortmund. Nach der Ehe für alle, bislang ein politisch eher eher link verortetes Bundesthema, haben die Christdemokraten nun eine weitere neue Zielgruppe für sich entdeckt. Dieses Mal in Dortmund. Es geht um Hunde aus dem Tierheim.

Rückblick. Wir schreiben das Jahr 2012. … weiterlesen →

Linke & Piraten für einen Westbad-Neubau im Kortental

Noch im Juli soll die endgültige Entscheidung über den Neubau des Westbades fallen. Wird dieser Neubau im Dorstfelder Ortskern oder im Revierpark Wischlingen erfolgen? Für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Dortmunder Rat kommt nur eine Variante  in Frage: ein Neubau im Ortskern, im Kortental – direkt neben dem alten, maroden Westbad, das nach Fertigstellung des Neubaus abgerissen … weiterlesen →

Stadt Dortmund vs Dortmunder Bürger

and the loser is: das WESTBAD!

Wie üblich in Dortmund hat sich die Verwaltung, hier der Verwaltungsrat, mal wieder über die Wünsche der Bürger hinweggesetzt.

Wenn man sich einmal was in den Kopf gesetzt hat, dann bleibt man dabei. Als geborener Dortmunder und Mitglied der Bezirksvertretung Innenstadt-West hatte ich nichts anderes erwarte, leider! Wie lautet noch mal das bei den … weiterlesen →